Hof
Wege mit Pferden

Der Hof Dettmer

Die Hofstelle „Dettmer“ hat eine lange Geschichte und befindet sich in wunderschöner landschaftlicher Umgebung in dem Meller Ortsteil Oberholsten bei Osnabrück.

Aus unserer Familienchronik geht hervor, dass sogar eine verwandtschaftliche Bindung zu den „Dettmers“ besteht. Vielleicht ist das der Grund, weshalb ich mir schon als Jugendliche gewünscht habe, hier zu leben und Pferde zu halten. Mein Elternhaus liegt im Nachbarort und hier in Oberholsten hatte ich ein Pflegepferd. Es war wie mein zweites Zuhause, über Jahre hinweg durchstreifte ich die hügelige Gegend über Feld- und Waldwege, traf mich mit Reiterfreunden und genoß jede Minute mit dem Pferd.

Ungefähr 10 Jahre später las ich in einer Anzeige von einem Hof, der zu verpachten sei und erzählte es gleich meinem Partner Volker. Er ist gelernter Landmaschinenmechaniker und hatte damals eine eigene kleine Stallgemeinschaft gegründet, wo er zwei Friesen hielt. Wir wohnten zu der Zeit noch nicht gemeinsam, jeder hatte Pferde und wir planten, etwas gemeinsam aufzubauen ...

Als Antwort auf meine Pachtanfrage kam, konnte ich kaum glauben, dass es sich genau um diesen Hof handelte. Danach ging alles relativ schnell ...

Im Juni 2002 zogen wir hier ein und lebten die erste Zeit auf einer Dauerbaustelle. Das war der Anfang von „Hof Dettmer“. Inzwischen ist der Hof zu einer gemütlichen und funktionellen Heimat für uns und die Tiere geworden. Neben dem Hofgebäude mit Stallungen und Scheune befindet sich das Wohnhaus mit zwei Einheiten, somit teilen sich zur Zeit zwei Parteien das große Anwesen.