Equibalance
Equibalance

Funktionelles Training mit Equibalance

Entwickelt von Carola Lind (Schweden) verhilft “Equibalance” allen Reitern und Pferden zu besserer Verständigung.

Es geht darum, kleine, korrekte Signale ohne störende Faktoren senden zu können, die vom Partner Pferd ganz selbstverständlich empfangen und im Idealfall sofort umgesetzt werden können. Zwei unterschiedliche Individuen, zwei Körper harmonieren zusammen und werden eine Einheit. Reitweise, Disziplin, Ausbildungsstand, Alter oder Rasse spielen keine Rolle.

Außerdem dient dieses System der Gesunderhaltung von Reiter & Pferd und trainiert die Muskeln “ganz nebenbei”. Somit steigert sich die allgemeine Fitness und körperliche Fähigkeit bei Mensch und Tier. Die Freude und Konzentration bleibt erhalten, da störende Faktoren wie z. B. übermäßiger Zug (Hand) oder Druck (Schenkel), die die Leichtigkeit verhindern, vermieden werden können.

Angelehnt an die “Skala der Ausbildung” (Grundlage der FN) stellt Equibalance keine neu erfundene Lehre dar, vielmehr wird der Mensch angeleitet, seine Hilfen auf natürliche Art und Weise an das Pferd zu geben. Dadurch wird die Kommunikation beider verbessert und die Sensibilität gefördert, was ja durchaus im Sinne jeder Reitlehre als Ziel gelten sollte.